logo
deutsch englisch
Verbrauchs- und Kostenprognosen

Machen Sie Schluss mit ungenauen Verbrauchsprog-nosen!

Steigende Energiepreise fordern die Optimierung des Energieeinkaufs, denn durch ein gutes Einkaufskonzept lassen sich erhebliche Kosten einsparen und die Versor-gungssicherheit erhöhen.

Voraussetzung dafür ist allerdings die Kenntnis, welche Energiemengen zu welchem Zeitpunkt benötigt werden. Energieprognosen bilden daher immer mehr die Basis für den Einkauf. Für die Erstellung von Energieprognosen werden unterschiedliche Konzepte angewendet. Meist basieren die Prognosen auf Erfahrungen einzelner Mitarbeiter oder auf vergangenen „Verbräuchen“, die in die Zukunft hochgerechnet werden. Die entstehenden Werte sind allerdings mit hoher Unsicherheit belastet, da sie völlig außer Acht lassen, woher der Energieverbrauch resultiert.

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben sich von diesen unsicheren Prognosen zu lösen und Ihre Prognosen auf eine belastbare Basis zu stellen, haben wir das Modul Energieprognosen entwickelt

Mit unseren treffsicheren Prognosemethoden ermitteln Sie Ihren Energiebedarf auf Grundlagen des zu erwartenden Geschäfts- und Produktionsverlaufes sowie durch Berücksichtigung weiterer verbrauchsrelevanter Einfluss- faktoren.

 


Mit Hilfe von Schnittstellen zu den verschiedensten Fremdsystemen, wie zum Beispiel einem Produktionssteuerungssystem, werden alle notwendigen Einflussparameter in den Prognosealgorithmus übernommen. Mit Hilfe von Regressionsanalysen lassen sich diese Parameter mit den gemessenen Energieverbräuchen in Beziehung setzen, das bedeutet, das System lernt die Zusammenhänge. Auf Grundlage dieser mathematischen Zusammenhänge und den erwarteten Einflussfaktoren errechnet das Modul WiriTec FC automatisch den zukünftigen Energiebedarf.